Entgelte und Fördermöglichkeiten

Die Teilnahme am Humboldt Perspectives Study Abroad Programm ist mit Kosten verbunden. Auf dieser Seite geben wir Ihnen einen Überblick über die Gebühren und zu erwartenden Ausgaben im Rahmen Ihres Auslandsaufenthalts in Berlin.

Teilnahme­gebühren

Das Teilnahmeentgelt setzt sich aus einem Programmentgelt sowie dem Kursentgelt zusammen.

Programmentgelt: 320 EUR (160 EUR für Studierende von Partneruniversitäten der Humboldt-Universität)

Das nicht-erstattbare Programmentgelt wird für den Verwaltungsaufwand im Rahmen des Anmeldeverfahrens und die Programmverwaltung pauschal erhoben.

Kursentgelt: 3.400 EUR

Das Kursentgelt umfasst:
  • Fünf Seminare oder vier Seminare und ein Deutschkurs
  • Interkulturelle Trainings (mehrere Workshops während des Studienzeitraums)
  • Exkursionen und digitale Führungen im Rahmen der Kurse
  • (Online-) Lehrmaterial zu den Kursen, Lesematerial, Zugang zur e-Learning-Plattform Moodle
  • PC- und Internetzugang durch den Computer- und Medienservice der Humboldt-Universität sowie Nutzung der Universitätsbibliothek
Andere Ausgaben und Lebenshaltungskosten

  • Visakosten (je nach Nationalität)
  • Flugticket (Hin- und Rückflug)
  • Kranken- und Haftpflichtversicherung
  • Unterkunft
  • Weitere Lebenshaltungskosten, z.B. für Essen, Telefon, Internet, Freizeitaktivitäten

Eine hilfreiche Zusammenstellung zu den Lebenshaltungskosten für Studierende in Deutschland finden Sie auf der Seite des DAAD.

Finanzierung

Mit den folgenden Institutionen können Sie Kontakt aufnehmen, um sich über Stipendienmöglichkeiten zu erkundigen:

  • Ihre Heimatuniversität
  • Stipendiendatenbanken des Bildungsministeriums oder anderer staatlicher Einrichtungen Ihres Landes
  • Organisationen und Stiftungen, die Kooperationsprogramme zwischen Deutschland und Ihrem Heimatland unterhalten
  • Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)

Bitte informieren Sie sich auf der Homepage des DAAD über landesspezifische Bewerbungsfristen und Fördervoraussetzungen. Besonders empfehlenswert ist hierbei eine Recherche in der Stipendiendatenbank des DAAD sowie die Kontaktaufnahme mit einer DAAD-Außenstelle in Ihrem Aufenthaltsland.

Die Bewerbungsfristen für Stipendien unterscheiden sich in der Regel von denen des Humboldt Perspectives Study Abroad. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie sich frühzeitig informieren, da die Erstellung Ihrer Bewerbung einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Bitte beachten Sie auch, dass Humboldt Perspectives Study Abroad Ihnen bei der Bewerbung für ein Stipendium nicht direkt behilflich sein kann.