Praktische Informationen

Um am Humboldt Internship Program teilzunehmen, ist Vorbereitung wichtig. Für den Aufenthalt in Berlin benötigen Sie eine Unterkunft, eine Versicherung und gegebenenfalls ein Visum. Informieren Sie sich hier über die wichtigsten Schritte.

Visa

Je nach Ihrer Nationalität kann ein Visum (Visum für Studierende) erforderlich sein. Das Antragsverfahren für das Visum sollte so bald wie möglich nach der Zulassung zum Programm gestartet werden.

Zur Unterstützung des Antrags Ihres Visums wird ein Einladungsschreiben ausgestellt, das Ihnen per Einschreiben zugestellt wird. Sie erhalten zudem eine elektronische Kopie des Einladungsschreibens per E-Mail. Die deutschen Botschaften oder Konsulate in Ihrem Aufenthaltsland stellen Visa aus.

Es liegt in der Verantwortung der Studierenden zu prüfen, ob für die Einreise nach Deutschland ein Visum erforderlich ist. Wir empfehlen Ihnen, die Homepage des Auswärtigen Amtes unter www.auswaertiges-amt.de zu besuchen und die Visabestimmungen zu prüfen.

Unterkunft

Die Humboldt-Universität zu Berlin stellt keine Unterkünfte für Teilnehmende der Kurzzeitprogramme zur Verfügung. Um Ihnen die Vorbereitung Ihrer Reise zu erleichtern, unterstützen wir Sie bei der Suche nach einer geeigneten Unterkunft in Berlin. Empfehlungen und praktische Tipps helfen Ihnen, eine angemessene Unterkunft für die Dauer Ihres Praktikums zu finden. Weitere Informationen erhalten Sie nach Aufnahme in das Humboldt Internship Program.

Versicherung

Es ist darauf zu achten, dass während des gesamten Aufenthalts in Berlin für das Praktikum ein ausreichender Versicherungsschutz vorhanden sein muss. Dazu ist es ratsam, im Vorfeld zu prüfen, welche Art von Krankenversicherungsschutz für die Dauer und Art Ihres Praktikums erforderlich ist. Bei der Beantragung eines Visums wird möglicherweise der Nachweis eines Krankenversicherungsschutzes verlangt. In jedem Fall ist ein solcher Nachweis bei der Immatrikulation an der Humboldt-Universität zu Berlin für die Teilnahme am Humboldt Internship Program erforderlich.

Wenn kein anderer Krankenversicherungsnachweis vorgelegt wird, müssen Sie bei der Immatrikulation an der Humboldt-Universität zu Berlin eine gesetzliche Krankenversicherung abschließen. Eine Alternative könnte sein, für die Dauer des Aufenthaltes eine private Krankenversicherung abzuschließen, die bei den Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung ähnlich ist.

Es ist ratsam, sich vor Ihrer Ankunft in Berlin mit einer deutschen Krankenkasse in Verbindung zu setzen und eine geeignete Krankenversicherung für Ihren Aufenthalt abzuschließen. Sollten Sie in Ihrem Heimatland privat versichert sein, können andere Regelungen gelten.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im Wegweiser für internationale Studierende: