Hier finden Sie Informationen über die Vergabe und Anerkennung von Studienpunkten aus Ihrem Humboldt Perspectives Study Abroad.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie einen Leistungsnachweis (Transcript of Records), den Sie ihrer Heimatuniversität vorlegen können. Ihre Heimathochschule entscheidet über die Anrechnung der in Humboldt Perspectives Study Abroad erworbenen Studienpunkte. Bitte informieren Sie sich bei ihrer Heimatuniversität vor der Anmeldung über die Übertragbarkeit der Studienpunkte.

Im Rahmen des Humboldt Perspectives Study Abroad-Programms können Sie insgesamt 30 ECTS Studienpunkte erwerben. Für jedes abgeschlossene Seminar und jeden abgeschlossenen Sprachkurs erhalten Sie 6 ECTS. Aus dem Seminarprogramm wählen Sie fünf Kurse aus. Alternativ können Sie vier Seminare und einen Deutschkurs wählen. Für Ihre Teilnahme an dem begleitenden interkulturellen Training erhalten Sie ein zusätzliches Zertifikat. Dieses dient als Beleg für Ihre im Rahmen des Auslandsaufenthalts erworbenen interkulturellen Kompetenzen.

Hintergrundinformation zum European Credit Transfer System (ECTS): Das European Credit Transfer System (ECTS) wurde von der Kommission der Europäischen Union entwickelt, um Standardverfahren zur Gewährleistung der akademischen Anerkennung von Studien im Ausland bereitzustellen. ECTS ist ein Leistungspunktesystem, das auf der studentischen Arbeitsbelastung basiert. Ein Studienpunkt entspricht 25-30 Arbeitsstunden, die Unterrichtsstunden, Vorbereitung, Nachbereitung und Prüfungen umfassen.